Die folkloristische Tanzgruppe "Die Amelanders" wurde am 11. Januar 1962 gegründet. Sie ist Mitglied der Federation folkloristischer Gruppen in den Niederlanden.
In der Touristensaison hat die Gruppe mindestens einen Auftritt die Woche in eines der vier Dörfern
.

Darüberhinaus finden Austauschbesuche statt bei Gruppen  auf dem Festland, im In- wie auch im Ausland.
Seit Ihrer Gründung fuhr die Gruppe unter Anderem nach England, Deutschland, Schweden, Belgien, Dänemark und Israel, wo ihre Tanzdarbietungen mit grossem Enthousiasmus empfangen wurden.
Das Programm / Das Repertoire der Gruppe umfasst ca. 20 (zwanzig) Tänze, wovon einige Seemannstänze: der "Rieltanz", die "Horlepiep" und der "Taschentuchtanz".
Die Tänzer werden von zwei Akkordeonisten begleitet.